Emblem der VSG


Hallo Besucher
59576
Herzlich willkommen



Trainings­zeiten und Halle

Immer Mittwochs

von 20 - 22 Uhr

außer in

den Urlaubszeiten

in der Turnhalle

der Schanzschule

Pforzheim, Habsburger Str.11


Amazon Smile Banner

Weden Sie Sponsor durch Ihren Einkauf über smile-amazon



Flyer zum Downloaden

Flyer der VSG

Wenn Ihnen die Homepage gefällt hinterlassen Sie bitte einen Einrag in unserem Gästebuch

Gästebuch der VSG

Zertifizierte Behinderten­sportgruppe



Zertifizierung



Bitte unterstützen Sie unsere Sponsoren


Spender 2019


Schleiferei Kaiser

Spender 2018


Schleiferei Kaiser

C. Machtolf

Gasthaus Lamm

Volksbank Pforzheim

Spender 2017


schleiferei Kaiser

Firma Sigrist

Bachs Maschinen

Sanitaetshaus Heintz

Gasthaus Lamm

Elektro Kroener

Spender 2016


schleiferei Kaiser

Firma Rutronik

Firma Matratzen Osswald

Sanitaetshaus Heintz

Herr Gerhard Becker

Firma Tino Hoffmann

Spender 2015


FZL Lemke

schleiferei Kaiser

Firma Matratzen Osswald

Sanitaetshaus Heintz

Sparkasse PF Calw

Firma Rutronik

Herr Gerhard Becker

Firma Kotschner

Landratsamt Enzkreis

volksbank Pforzheim


Goldmedaille für die VSG Pforzheim bei den DM 2016:

Die Damen der SG KA-Bühl erreichten Platz 4


Menden, 30.04.2016

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Sitzball (42. der Damen, 63. der Herren), die am 30. April in Menden/NRW stattfanden, haben sich die badischen Herren sehr gut präsentiert, die Damen hingegen konnten diesmal die Erwartungen nicht ganz erfüllen. Die Herren der VSG Pforzheim machten dieses Jahr alles richtig. Sie zeigten bei acht Spielen im gesamten Verlauf des Turniers mannschaftliche Geschlossenheit gepaart mit hervorragenden Einzelleistungen. Gut eingestellt von Mannschaftsführer Mike Frank entschieden sie fünf Partien deutlich für sich, drei Begegnungen endeten mit einem knappen Sieg. Nach zehn Jahren erkämpften sie sich damit endlich wieder eine Goldmedaille und den Titel 'Deutscher Meister' - der Jubel war dementsprechend riesengroß.


der Pokal

Die Damen der SG KA-Bühl errangen am Wettkampftag bei acht Begegnungen - je 4 Spiele in einer Doppelrunde - nur zwei Siege und belegten am Ende den vierten Platz. Obwohl die Sportlerinnen um Mannschaftsführerin Jutta Gilsdorf hochmotiviert waren, fanden sie eher selten zu einem harmonischen Zusammenspiel - oft fehlte der so entscheidende Spielfluss, weshalb sie trotz anfänglicher Führung noch drei Spiele aus der Hand gaben und drei Partien deutlich verloren. Zum Schluss war die Enttäuschung groß, aber auch der Wille, beim nächsten Turnier wieder anzugreifen und um die Medaillen mitzukämpfen. Für die Damen spielten: Sarah Augenstein, Jutta Gilsdorf, Karina Kaiser, Ingrid Loes und Ursula Schniepp (BFS Karlsruhe), Sieglinde Schneider, Friederike Bäßler und Susanne Burk (BSV Bühl).
Die Siegerehrung fand am Abend in der Gaststätte 'Wilhelmshöhe' in Menden statt. Die Medaillen und Urkunden für die Damen und Herren sowie die Wanderpokale für die Erstplatzierten wurden vom Turnierleiter und DBS-Beauftragten Sitzball Konrad Stukenberg, vom Landesvertreter Nationale Spiele NRW Hans-Peter Vieth und einem Vertreter der BSG Menden überreicht.
Ein Bericht von Jutta Gilsdorf


Tabellen und Ergebnisse


Ergebnisse Herren 1 Ergebnisse Herren 2 Ergebnisse Herren 3

zur DM 2018

zur DM 2016